Büro- und Schauraum Dach und Fassade Lins Feldkirch

Zurück zur ÜbersichtMarkierung entfernen Für später markieren

Bauherr: Josef Lins Ges.m.b.H & CoKG
Architekt/Planer: reitbrugger&gau architekten, 6900 Bregenz
Ausführung (Holzbau): Zimmerei Berchtel, 6822 Schnifis

Büro- und Schauraum Dach und Fassade Lins Feldkirch

Der Schauraum und das ehemalige Bürogebäude der Fa. Lins, direkt an der Bundesstraße L 190 gelegen, wurden abgerissen und an gleicher Stelle durch einen Neubau ersetzt.
Der Keller des ehemaligen Ausstellungspavillons blieb erhalten und wurde um das Ausmaß des Neubaus erweitert. Im Erdgeschoss des Neubaus finden sämtliche Räume für Personal und Kunden Platz und profitieren von Sichtbeziehungen und kurzen Wegen untereinander. Im markanten Obergeschoss sind ein Besprechungsraum und ein Aufenthaltsraum untergebracht.
Ziel war, alle Funktionen in einer formal überzeugenden Figur unterzubringen, die es zudem ermöglicht, die handwerklichen Themen Dach- und Wand des Dachdeckergewerbes zu präsentieren.
Dach- und Außenwandverkleidung sind ident und überziehen das Gebäude mit einer dunklen Haut aus Schiefer.
Die Wand- und Deckenverkleidungen im Innenraum bestehen Großteils aus gekalktem Fichtentäfer.

Weitere Projektdaten

  • Fotograf: Bruno Klomfar
  • Fertigstellung (Jahr): 2018
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände EG: Holzständerwand mit Vorsatzschale aus gekalktem Fichtentäfer innen und hinterlüfteter Schieferfassade außen
  • Konstruktion/Schichtaufbau Innenwände EG: Holzständerwände beplankt mit Gipskarton bzw. gekalktem Fichtentäfer
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) EG: Brettstapeldecke mit abgehängter Akustikdecke aus Fichtenlatten
  • Fensterrahmenmaterial: Holz/Alu Fenster in Fichte
  • Fassadenmaterial: Naturschiefer
  • Energiekennzahl: HWB 53
  • Energieträger für Raumwärme: Grundwasserwärmepumpe mit fassadenintegrierter Photovoltaikanlage

Weitere ausführende Firmen

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten