Haus am Kaltenbrunnen

Das Ferienhaus steht am Waldrand oberhalb von Egg, mit freiem Blick auf den Bregenzerwald und ist nur über eine 70-stufige Treppe erreichbar.
Es wurde auf den Streifenfundamenten eines Containerbaus der 80er-Jahre errichtet.
Form, Proportionen und Ausrichtung des Gebäudes nehmen Bezug auf die umliegende Häuserstruktur. Der reduzierte Baukörper passt sich der Landschaft an, behält dabei aber eine selbstbewusste Ausstrahlung.
Holz aus der Region ist von außen, vor allem aber im Innenbereich direkt erleb- und spürbar. Die abgetreppte Gebäudestruktur erzeugt ein einzigartiges, dreidimensionales Raumerlebnis. Im Untergeschoss liegen behagliche Rückzugsbereiche, während sich im Erdgeschoss ein großzügiger, über mehrere Ebenen gegliederter Wohnbereich zum Tal hin öffnet.

Weitere Projektdaten

  • Ausführung/Bauweise: Holzmassivbau
  • Nutzfläche: 149,5m²
  • Fenster: x
  • Ausbau: Brettsperrholz innen sichtbar
  • Energie: Holzofen, IR-Deckenpaneele
  • Fertigstellung (Jahr): 2019

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten