Neubau EFH P

In einem gewachsenen Wohngebiet nahe des Mehrerauer Waldes wurde zwischen bestehender Bebauung ein großzügiges Einfamilienhaus errichtet. Das Haus orientiert sich zum eigenen Freibereich und lässt trotz dichter Umgebungsbebauung wenig Einblicke von außen in die privaten Bereiche zu, es entsteht eine Art Patio-Situation. Die Bebauung wird soweit als möglich an die nördliche und östliche Grenze gesetzt um im Südwesten die maximale Gartenfläche zu erhalten. Daraus resultiert die Form des oberen Baukörpers, der aus der Entwicklung der Abstandsflächen vorgegeben wird dadurch wie eine Skulptur auf einem Sockel erscheint. Dieser Sockel wurde deshalb massiv ausgeführt und mit Stahlbetonfertigteilen bekleidet, die sich im Westen als Sichtschutz-Stelen fortsetzen. Das Obergeschoss ist aus massiven Holzelementen konstruiert, Wände und Dach bestehen aus innen sichtbaren Brettstapelelementen.

Weitere Projektdaten

  • Fotograf: Darko Todorovic
  • Fertigstellung (Jahr): 2017
  • Energiekennzahl: 47,2 kWh/m²a
  • Nettogrundfläche: 441,10 m²
  • Bruttogrundflächen: 837,40 m²
  • Fassadenmaterial: Holzschindeln Lärche lasiert 300 mm lang
  • Konstruktion/Schichtaufbau Außenwände OG: 120 mm Dübelholzelemente sichbar, Weißtanne natur
    15 mm OSB-Platte Stöße verklebt
    100 mm Konstruktionsholz dazwischen Mineralwolle
    80 mm Konstruktionsholz dazwischen Mineralwolle, Winddichtpapier
    50 mm Holzlattung (Hinterlüftung)
    24 mm Streuschalung
    30 mm Holzschindlen Lärche lasiert 300 mm lang
  • Konstruktion/Schichtaufbau Dach: Blecheindeckung Kupfer Stehfalz
    Trennlage
    30 mm Vollschalung
    120 mm Holzlattung (Hinterlüftung), Unterdachbahn
    20 mm Vollschalung
    120 mm Konstruktionsholz dazwischen Mineralwolle
    140 mm Konstruktionsholz dazwischen Mineralwolle, Dampfsperre
    15 mm OBS-Platte
    140 mm Dübelholzelemente sichtbar, Weißtanne natur
  • Konstruktion/Schichtaufbau Decke(n) EG: 15 mm Landhausdiele Lärche
    80 mm Zement - Heizestrich, Dampfsperre
    30 mm Trittschalldämmplatte
    140 mm Polystyrol EPS-W20
    90 mm Dämmschüttung Thermotec
    200 mm Stahlbeton
    50 mm Holzlattung
    30 mm Holzlattung dazwischen Schafwolle
    20 mm Holzlattendecke Weißtanne natur
  • Konstruktion/Schichtaufbau Innenwände OG: 20 mm Holztäfer Weißtanne natur, mit Nut+Kamm
    30 mm gehobelt, stumpf gestossen, vertikal Holzlattung horizontal mit Schafwolle
    15 mm OSB-Platte
    120 mm Konstruktionsholz dazwischen Mineralwolle
    15 mm OBS-Platte
    20 mm Holztäfer Weißtanne natur, mit Nut+Kamm
    30 mm gehobelt, stumpf gestossen, vertikal Holzlattung horizontal mit Schafwolle

Weitere ausführende Firmen

  • HSL-Installationen: Dieter Schneider GmbH & Co KG, 6858 Schwarzach
  • Elektroinstallationen: Josef Pircher BetriebsGmbH, 6900
  • HSL Planung: Koller & Partner GesmbH , 6900 Bregenz
  • Statik: merz kley partner GmbH, 6850 Dornbirn
  • E-Planung: elplan ELEKTROPLANUNSBÜRO GmbH , 95326 Kulmbach
  • Bauphysik: Schwarz Thomas , 6820 Frastanz

Objekte, die Sie ebenfalls interessieren könnten